Hat Dahlie Cafe au Lait einen Virus? :-(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat Dahlie Cafe au Lait einen Virus? :-(

      Liebe Dahlienfreunde,
      ich bin sehr glücklich auf euer Forum gestoßen zu sein. Toll, dass es so viele Dahlienfans gibt :thumbsup:
      Ich bin total verliebt in Cafe au Lait. Habe sie vor einem halben Jahr auf der Suche nach Hochzeitsblumen (ich heirate im August) gefunden und es war Liebe auf den ersten Blick.
      Seitdem baue ich 9 dieser Prachtexemplare an und es ist eine Sucht geworden <3
      Umso trauriger bin ich nun, da ich befürchte meine Schätze haben einen Virus. Was meint ihr, ihr habt weitaus mehr Erfahrung als ich...
      Das spricht dafür: kleine verkrüppelte, deformierte, wellige Blätter (nur oben, die neu nachkommen)
      Das spricht dagegen: frische grüne Blattfarbe, Pflanze sieht von außen recht kräftig und gesund aus, bildet recht viele Knospen)
      Sie blühen leider noch nicht, da ich sie erst gegen Ende Mai eingepflanzt habe...

      Über eine kurze Einschätzung würde ich mich so freuen.
      Alles Gute und Danke im Voraus.
      Eure Vanessa :*
      Bilder
      • ov_cafeaulait1min (1).jpg

        244,59 kB, 640×480, 53 mal angesehen
      • ov_cafeaulait2.jpg

        153,05 kB, 640×480, 42 mal angesehen
    • Ja, schau ganz danach aus: blasige Blätter, gestauchter Wuchs.
      Ich persönlich bin oft sehr geduldig und warte, was draus wird. Wenn sie ganz und gar nicht will, kannst du sie ja immer noch wegwerfen.
      Das mit der Ansteckungsgefahr für andere nimm ich nicht besonders ernst; ganz ohne Virus geht's bei den Dahlien nicht...
      Nicht traurig sein, nächstes Jahr ein paar mehr einpflanzen in Töpfen zur Reserve, dann kann man auch später noch was ersetzen.
      Ich hab bei meinen hunderten dahlien auch so manche Viruspflanze...
      lg
      Sepp
    • Hallo Vanessa,

      mehr als 90% aller Dahliensorten tragen einen Virus in sich. Das heißt aber nicht immer, dass dieser ausbricht. Oftmals ist es auch so, dass die Sympthome eines Virus zu sehen sind wenn die Pflanze Stress ausgesetzt ist. (Z.B. bei langen Regen- oder Hitzeperioden.)
      Da wir eine solche extreme klimatische Hitze haben würde ich sagen, du solltest die Pflanze herunterschneiden und dann hoffen, dass der Virus nicht erneut ausbricht. Wenn doch, solltest du sie lieber entsorgen.

      Ciao Ralf
      dahlienversand.de und dahlienbuch.de Viel Interessantes zu Thema Dahlien.