Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

  • Warum nicht auch noch Canna´s

    Dahlfan - - Hobbyzüchtungen

    Beitrag

    Zitat von KoerbiFFM: „Wirklich sehr interessant, danke für die Einblicke. Macht direkt Lust, es auch mal selbst zu probieren. “ Hallo KoerbiFFM, guten Tag. Nun sind drei Monate vergangen und meine Sämlinge sind schon recht gewachsen. Ich habe sie vor zirka drei Wochen in Töpfe umgesiedelt ca. 36 Stück und im Gartenhaus ans Fenster platziert. Sobald keine Fröste mehr kommen, werde ich sie ins Freilang setzen. Ich hoffe, ich finde auch nocch platz dafür. Meine Euforie war ein bisschen gross. Ich h…

  • Warum nicht auch noch Canna´s

    Dahlfan - - Hobbyzüchtungen

    Beitrag

    Hallo KoerbiFFM, falls du es auch mal probieren möchtest, es lohnt sich, kannst du von mir Cannasamen haben. Es ist noch spannend, wie ich jetzt selbst erfahre. Beim ersten Mal 2013 sind bei mir min. 80% der Samen gekeimt und ich hatte überhaupt kein Problem damit. Darum habe ich damals nicht so gut und ins Detail für mich dokumentiert. Momentan bin ich bei 50% was aber zu meinen Freunden die auch Cannas aufziehen schon recht gut bis sehr gut heisst. Annscheinend ist es immer spannend, was und w…

  • " Musa basjoo" Banane

    Dahlfan - - Andere Blumenarten

    Beitrag

    Leider sind die Früchte bei uns nicht geniessbar (5-8cm mit dem Stiel), aber essbar, sie sind jedoch trocken und bitter. Sobald die Blumen der Bananen befruchtet sind, beginnt die Frucht, die eine Beere ist, sich auszubilden. Es entsteht zuerst eine sehr dicke Schale und viel später beginnt das Fruchtfleisch sich zu bilden. Leider ist dann schon Herbst oder schon Spätherbst und die Tage werden immer kürzer und die Temperatur senkt sich dadurch, so dass sich kein Aroma und Zucker bildet. Leider g…

  • Warum nicht auch noch Canna´s

    Dahlfan - - Hobbyzüchtungen

    Beitrag

    Hallo Sarah, Zitat von BeerSarah: „Ich bin interessiert. Würde mich freuen, wenn du uns bzw. mich auf dem laufenden hältst. Hast du die nur am Fenster stehen oder benutzt du auch "Kunstlicht"? LG Sarah “ ich habe sie auf dem Fensterbrett über dem Heizkörper am Fenster. Ich habe mich ein wenig eingerichtet mit Styropor-Schachteln (das waren Kantenschutzhüllen von Badezimmer-Spiegelschränke). Da ich gemerkt habe, dass die jungen Keimlinge sehr schnell vertrocknen und Schaden nehmen, habe ich eine …

  • Hallo Vanessa, es ist natürlich so, wenn du an einer Mutterpflanze alle Triebe zur Vermehrung enfernst,dann wäre sie dir dankbar, wenn gute und gedüngte Erde zur verfügung steht und sie damit noch weitere Triebe machen kann um zu überleben. Gruss Dahlfan

  • Warum nicht auch noch Canna´s

    Dahlfan - - Hobbyzüchtungen

    Beitrag

    Eigentlich habe ich genügend Dahlien. Aber die schlafen bis anfangs Mai in ihren Kartonharassen vor sich hin, ausser ich hätte das Gefühl, zu wenig zu haben, was nicht stimmt. Also lasse ich sie weiterhin schlafen und wecke sie nicht um zu vermehren und überbrücke mir die Langeweile im Winter mit Canna´s. Ich habe letzten Sommer von meinen Canna´s ein wenig Samen auf die Seite gelegt um eventuell, mir die Wartezeit auf den Frühling zu verkürzen. Also habe ich am 13. Januar 2019 ein paar Samen an…

  • Hallo Hans Auinger, Ich habe gleich gedacht, dass es ein versehentlicher Irrtum sein muss. Ich habe nur geantwortet, dass Cafe au Lait nicht in die Irre geführt wird. Ich wollte dich nicht korrigiereen und bin froh, wenn du gute Ratschläge gibst. Herzliche Grüsse Dahlfan

  • Hallo zusammen, so wie ich es verstehe, wird für das einlegen der "Mutterknollen" für die Gewinnung der "Vermehrungstriebe" zur Stecklingsproduktion gefragt. Ich verstehe auch nicht, das dafür Anzuchterde und nicht kraftvolle Erde (Kompostgemisch) genommen wird. Es betrifft ja direkt die Mutterknolle, die ja viel Kraft haben sollte und nicht die zarten Neutriebe zur Vermehrung. Verstehe ich das falsch ? Stimmt das ? Gruss Dahlfan

  • Adventsgrüsse

    Dahlfan - - Hier wird Gratuliert

    Beitrag

    dahlienliebhaber.de/index.php/…f3466dfc5f277e743dfc9ac13

  • Dahlien überwintern

    Dahlfan - - Pflege

    Beitrag

    Hallo Dahlienfreunde, schon wieder ich , ich hab eben jetzt im Ruhestand Zeit, was früher eh zu kurz kahm. Ich hole es jetzt nach. Jetzt geht es ums "Überwintern" resp. Einlagern der Dahlienknollen. Bis anhin hatte ich nie Probleme damit. Ich schnitt meine Dahlien 10 cm über Boden ab, sie blühten noch tw. schön und säuberte die Knollen grob von der Erde. dann trocknete ich sie am selben Tag kopfüber. Diese Arbeit machte ich immer wenn der Boden nur leicht feucht und krümelig war. Dann gab ich si…

  • Wer kennt diese Dahlie und wie heisst sie

    Dahlfan - - Umfragen

    Beitrag

    Liebe Dahlienfreunde, ich habe einige Dahlien im Garten, wo ich mir nicht sicher bin den richtigen Namen derer zu haben. Ich kaufte viele Dahlien bei Züchter und Gartencenter wo aber im Frühjahr was anderes spriesste. Sicher war nie eine Dabei, die mir nicht gefiel (alle Dahlien sind schön ). Vielleicht erkennt jemand eine auf den Fotos, wo ich sehr dankbar wäre, wenn er oder sie mich aufklären oder bestätigen könnte. Die Nr.5 hatte Anfangsdahlienliebhaber.de/index.php/…f3466dfc5f277e743dfc9ac13…

  • " Musa basjoo" Banane

    Dahlfan - - Andere Blumenarten

    Beitrag

    Guten Tag ihr Garten und Blumenfreunde. Ich möchte euch eine andere Blume vorstellen im Thred "Andere Blumenarten", die mein Garten ziert. Man kann sie nur von unten sehen, weil sie ziemlich hoch oben blüht. Es ist die Blume der " Musa basjoo" Banane. Bei guten Bedingungen blüht sie nach 3-4 Jahren und danach stirbt diese Staude (wir sagen Bananenbaum) ab. Sie hat aber vorher etliche Ausztriebe gemacht und lebt so weiter. Es entstehen so dichte Gruppen von den Stauden. Ich habe schon sicher 30 J…

  • Hallo zusammen, Auch ich feue mich nicht nur an Dahlien. Meine Vorliebe ist, alles zu vermehren was schön blüht. Ich habe Cannas selber gezüchtet aus Samen und der Sommerflor gehört alljährlich zur Pflicht. Das sind ca. 6 Sorten Tagetes, Ageratum, Sanvitales, Salvia, Bidens, Cleome (Spinnenblumen) Rudbeckia, Kosmea. Den Rest, Moon, Stiefmütterchen, Leuenmäulchen, Zierfenchel und Dill, sähe ich jeweils direkt in den Garten und lasse alles dort wachsen wo's nicht stört. Dan pflege ich noch Pelargo…

  • Dahlienstecklinge überwintern

    Dahlfan - - Pflege

    Beitrag

    Hallo Dahlienfreunde, ich grüsse euch. Ich bin neu zu euch gestossen und hätte da schon die ersten Fragen an euch. Ich habe vieles über stecklins Vermehrung gelesen. Ich habe aus "Experiment" diesen Sommer, ca. mitte August aus Neugier von meiner gelben Crellin#549 ein paar Stecklinge eingepflanzt um den Schwierigkeitsgrad zu erfahren. Ich hielt sie nicht zu trocken oder zu feucht. Nach kurzer Zeit trieben sie schon aus und die Seitentriebe ebenfalls. Jetzt blüht sie und ich möchte evl. weiterex…

  • Servus Hans Auinger, leider macht die obere Wanne keine Dahlienschau mehr. Die Nachfrage ist wahrscheinlich zu klein für den Aufwand den er damit hat. Ich war oft dort und ich habe auch welche gekauft und so wurden immer mehr und mehr im Garten und ich kann keine wegschmeissen. Ich habe 9 Rabatten zum bepflanzen und so fällt nicht auf dass eine Sorte mehrmals wo auftaucht. Leider gibt es kaum Dahlienliebhaber in der Schweiz. Ich kenne niemanden. Ich hatte Mühe diesen Frühling 30 Dahlienstöcke zu…

  • Schön guten Tag wünsche ich euch allen. Ich bin "Dahlfan", weil ich "Dahlien Fan" geworden bin. Ich komme aus der Schweiz, im Laufental in der Nähe von Basel. Vor 6 Jahren erbte ich vom Lebenspartner meiner Schwester der gestorben ist, ein Paar Dahlienstöcke die ich ihm zu Liebe bei mir im Garten nach der Überwinterung pflanzte. Ich hatte zuvor schon ca.30 Jahre eine Pünt (bei uns Schrebergarten) mit vielen Blumen und wenigen Dahlien. Ich entdeckte meine Liebe zu ihnen schnell und so hatte ich j…